You are currently viewing To Go Verpackungen

To Go Verpackungen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Uncategorized

Im Schnellimbiss, Schnellrestaurant oder beim Bäcker gibt es eine Vielzahl von Verpackungen, welche die Köstlichkeiten sicher aufbewahren und transportieren können. Die Lebensmittelverpackungen aus Papier oder Pappe sind nicht nur praktisch, sondern punkten gleichzeitig mit dem Siegel der Nachhaltigkeit. Welche Auswahl an To Go Verpackungen es gibt und warum sie umweltfreundlich sind, ist in unserem Beitrag zusammengefasst.

Lebensmittel sicher für unterwegs verpackt

Vielen stressgeplagten Menschen ist es oft nicht möglich, selbst zu kochen. Da ist es nur verständlich, dass die Mahlzeit auswärts erworben und mit nach Hause genommen wird. Bei einer Shoppingtour sorgt ein gut verpackter Snack für die kleine Pause zwischendurch und längst ist es zu einer bequemen Alternative geworden, dass das Essen mit dem Lieferservice gebracht wird. Genauso vielfältig wie die kulinarischen Köstlichkeiten ist die Fülle an Verpackungsmöglichkeiten. Der nachhaltige Rohstoff Holz sorgt für eine Alternative, dem Einwegartikel einen positiven Stempel aufzudrücken.

Verpackungsmaterialien aus Papier, Pappe und Gras

Essen in To Go Verpackung

Papier und Pappe finden sich in nahezu allen To Go Verpackungen. Der Vorteil gegenüber anderen Varianten ist, dass es aus Holz, einem nachwachsenden Rohstoff hergestellt wird. Dieses umweltschonende Transportmittel ist besonders gut für trockene Lebensmittel geeignet. Sobald fettige Produkte mit den Papier- oder Pappverpackungen in Berührung kommen, ist die einfache Variante nicht mehr ausreichend. Eine Verstärkung und Schutzschicht sind notwendig. Allerdings führt dieser Aspekt dazu, dass die Verpackung nicht mehr als nachhaltig gilt, da eine Wiederverwendung durch Recycling nicht stattfindet. Verpackungsmaterial aus Papier und Pappe finden sich vor allem beim Bäcker. Genauso eignen sich Papiertüten zum Transport von Obst und Gemüse.

Neben den klassischen Papiertüten hat sich eine neue Variante etabliert. Verpackungsmaterialien aus Gras punkten mit einem deutlich höheren ökologischen Faktor. Gras ist genauso wie Holz ein nachwachsender Rohstoff und kommt bei der Herstellung ohne chemische Zusätze aus. Halt gibt den Tüten die Kombination aus Holz und Gras, die bei der Herstellung verwendet werden.

Verpackungsmaterialien für spezielle Produkte

Für einige Produkte ist eine spezielle Verpackung notwendig, damit der Inhalt sicher am Ziel ankommt. Vormals wurde für fettige Produkte wie beispielsweise dem beliebten Burger auf Verpackungskartons mit einer Polyethylen-Beschichtung gesetzt. Da dieses Material alles andere als umweltschonend ist, wurde nach einer Alternative gesucht und gefunden. Ersetzt wird die Beschichtung aus PE mit dem sogenannten Bioplastik. Die vielfältigen Speisen, die sich auf diese Weise verpacken lassen, profitieren von den Eigenschaften des biologischen Plastiks. Es isoliert die Speisen, ohne dabei Stoffe an das Lebensmittel abzugeben und ist somit geschmacksneutral.

Selbst Suppen und andere Flüssigkeiten können sicher transportiert werden, ohne dass das Material durchweicht. Einige Produkte benötigen ein Sichtfenster in ihrer Verpackung. Die nachhaltige Alternative zeichnet sich durch den Verzicht von PE-Folien und der Verwendung von Cellophan aus. Die Kompostierbarkeit des Rohstoffes spricht für sich. Die heutigen To Go Verpackungen sind nachhaltiger als je zuvor. Entsprechend hochwertige Einwegverpackungen finden Sie in großer Auswahl bei Packing24.de

Das könnte Sie auch interessieren:

https://www.dein-service.org/pappbecher/