You are currently viewing Darum lohnt sich ein Carport

Darum lohnt sich ein Carport

Ein Carport bietet einige Vorteile für einen Autobesitzer. Welche das sind und was die besonderen Vorzüge gegenüber einer Garage sind, erfahren Sie in diesem Artikel.


Vielseitiger Schutz

Zum einen schützt ein Carport vor Umwelt- und Wettereinflüssen wie Hagel, Schnee und Regen aber auch vor starker Hitzeeinwirkung durch Sonneneinstrahlung und nervigem Vogelkot. Wer schon mal einen Hagelschaden erleiden musste, wird die Vorzüge eines Carports mit Sicherheit zu schätzen wissen. So bietet ein Carport einen sehr guten Schutz vor einer Vielzahl von Witterungseinflüssen wie:

  • Hagel
  • Eis
  • Schnee
  • Starke UV-Strahlung
  • Baumharz
  • Pollen
  • Vogelkot
  • Regen
  • Herabfallende Äste

Die Vorteile eine Carports

Ein Carport sorgt durch seine offene Bauweise für eine gute Luftzirkulation. So trocknet ein nasses Fahrzeug in einem Carport schneller als in einer nicht klimatisierten Garage oder unüberdacht im Freien. Bei einer schlechten Durchlüftung und der daraus resultierenden hohen Luftfeuchtigkeit wie es in einer Garage meist der Fall ist, wird die Korrosion und Bildung von Rost beschleunigt. Ein weiterer Vorteil ist auch, dass die Abgase schnell entweichen können. Weitere Vorteile eines Carports sind:

  • Kein lästiges Kratzen der vereisten Scheiben mehr, morgens bei Minusgraden im Winter
  • Weniger Autowäschen aufgrund von Pollen und anderen Verschmutzungen
  • Kein Aufheizen des Fahrzeugs wie unter freiem Himmel im Sommer
  • Keine Schäden am Lack durch Vogelkot oder starke UV-Strahlung
  • Auch bei Regen kann man trocken ins Fahrzeug gelangen

Weitere Einsatzmöglichkeiten

Auto unter Solar Carport geschützt vor WitterungEin Carport dient nicht nur dem Schutz des Fahrzeugs, um länger daran Freude zu haben, sondern bietet auch praktische Funktionen und vielseitige Einsatzmöglichkeiten im Alltag. Ein Carport muss daher nicht nur als Stellplatz verwendet werden, er eignet sich auch ideal für Feiern mit Familie und Freunden, für das Unterstellen von Fahrrädern, Garten- und Hobbygeräte oder auch von Brennholz. De n Möglichkeiten für die individuelle Nutzung sind dabei fast keine Grenzen gesetzt, auch eine freie Gestaltungsmöglichkeit weitet das Einsatzspektrum aus. Zum Beispiel lässt sich ein Solar Carport hervorragend dafür nutzen, Strom für ein E-Auto, das darunter geparkt wird, zu produzieren. Carports werden oft aus Holz gefertigt, ein nachhaltiges und ideales Naturmaterial. Viele Carports lassen sich auch einfach mit einem Bausatz selbst Aufstellen, wodurch Kosten eingespart werden können. Der Vorteil eines Carports gegenüber einer geschlossenen Garage liegt auch in den günstigeren Kosten. Zudem lässt sich ein Carport relativ schnell errichten und bei der Wahl des Standortes werden in der Regel mehr Freiheiten geboten. Die baurechtliche Genehmigung für ein individuell geplanten Carport wird meist leichter erteilt als für eine Garage. Auch die benötigte Mindesteinfahrtshöhe beispielsweise für Wohnmobil, Bus oder Boot kann bei der individuellen Gestaltung des Carports oftmals leichter als bei einer gewöhnlichen Garage umgesetzt werden. Ein Doppelcarport bietet genügend Platz für zwei Fahrzeuge.

Ein schön gestalteter Carport dient auch der Aufwertung einer Immobilie. Am richtigen Platz auf dem Grundstück und im stilsicheren Design erfüllt er mehr, als nur den nur Zweck einer schützenden Unterstellmöglichkeit.

Bildnachweis:
Ramon Cliff – stock.adobe.com
Dmitry Kovalchuk – stock.adobe.com

Weitere Informationen zu dem Thema finden Sie hier: